Aktivitäten und Aktionen

Sprache – Qualifizierung – Beschäftigung: Flüchtlingsintegration auf dem richtigen Weg?

Tagung am 01.12.16 in Berlin, Jerusalemkirche

BBB, EFAS, VdP und bag arbeit hatten Anfang des Jahres 2016 zu einer Flüchtlingskonferenz eingeladen, auf der der aktuelle Stand und die Integrationsansätze für die zu uns geflüchteten Menschen dargestellt und diskutiert wurden. Die Bundesagentur für Arbeit, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und verschiedene Träger stellten Konzepte und Projekte vor.

Gemeinsame Fachtagung "Flüchtlingen Perspektiven geben – Integration durch Bildung und Qualifikation“

Berlin | Am 26. Januar fand im Berliner Umspannwerk Ost (Palisa) die Fachtagung „Flüchtlingen Perspektiven geben – Integration durch Bildung und Qualifikation“ statt. Sie war von vier Verbänden organisiert worden: Bildungsverband BBB, BAG Arbeit, VdP (Verband deutscher Privatschulverbände) und EFAS (Evangelischer Fachverband für Arbeit und soziale Integration). Die Veranstaltung war mit 240 Personen sehr gut besucht, über den Verlauf und die Inhalte gab es ausnahmslos positive Rückmeldungen.

Detlef Scheele, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, beleuchtete die Situation aus Sicht der Arbeitsverwaltung.

Landesarbeitsgericht bestätigt Rechtmäßigkeit der Mindestlohn-Verordnung

Berlin | Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat in einem Beschlussverfahren am 7. Januar 2016 die Rechtsverordnung bestätigt, mit der das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS den Mindestlohn in der Aus- und Weiterbildungsbranche für allgemeinverbindlich erklärt hatte.

Eine Gruppe von Bildungsträgern hatte dagegen geklagt, dass der Mindestlohn in der aus- und Weiterbildung nach den Sozialgesetzbüchern SGB II und SGB III für allgemeinverbindlich erklärt wurde. 

Stellungnahme des BBB zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung (AWStG)

Der Bildungsverband begrüßt das Gesetz zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung (AWStG) ausdrücklich
 
Wir haben in den letzten Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass Weiterbildung und Weiterbildungsaktivitäten nicht mit dem Hinweis verhindert werden dürfen, der die Teilnehmende stehe für diese Zeit dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. Mittlerweile ist von verschiedenster Seite, auch von der Wissenschaft, darauf hingewiesen worden, dass eine Teilnahme an Weiterbildung zu besseren Voraussetzungen für eine dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt führt als Nicht-Teilnahme beziehungsweise eine Teilnahme an kurzen Trainingsmaßnahmen.

Thiemo Fojkar neuer Präsident des EVBB

Der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes der Träger Beruflicher Bildung (BBB), Thiemo Fojkar, wurde anlässlich der Jahrestagung des Europäischen Verbandes Beruflicher Bildungsträger (EVBB), die vom 21. bis 24. Oktober in Brüssel stattfindet, im Rahmen der Mitgliederversammlung und der anschließenden Präsidiumssitzung zum ehrenamtlichen Präsidenten des EVBB gewählt.

Einladung zum Parlamentarischen Abend

Wir laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Parlamentarischen Abend des Verbandes Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) und des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e.V. am 4. November in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ein.

Das Thema des Abends lautet:
„Migration und Flüchtlinge: Herausforderungen für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik“

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.
 

10 Jahre Integrationskursverordnung – Tagung von GEW, DVV und BBB vom 17. Juni 2015

"Ein Erfolgssystem ist dringend reformbedürftig"

am 17. Juni fand in Berlin eine Tagung zum Thema "10 Jahre Integrationskurse – Bilanz und Perspektiven" statt.
Schwerpunkt der Kooperationsveranstaltung von GEW, DVV und BBB war die Bedeutung der Integrationskurse im Kontext der Migrationspolitik in Deutschland, wie erfolgreich sie zur Integration beitragen und welche Schwierigkeiten sich bei der praktischen Durchführung sowie Finanzierung ergeben.

Veranstaltung: Aktuelle Entwicklung im Bereich der Arbeitsmarktdienstleistungen

Zurzeit läuft das Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur
Vergabe sozialer Dienstleistungen (damit auch Arbeitsmarktdienstleistungen) in deutsches Recht.

Aus diesem Anlass führen der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e.V.
und der Verband der Kolping-Bildungsunternehmen Deutschland eine gemeinsame Veranstaltung
durch, zu der wir Sie herzlich einladen.

Veranstaltung: „10 Jahre Integrationskurse – Bilanz und Perspektiven“

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV)
Bundesverband der Träger beruflicher Bildung e.V. (BBB)

Einladung zur Tagesveranstaltung zum Thema:
10 Jahre Integrationskurse - Bilanz und Perspektiven

Der 5. Deutsche Weiterbildungstag unter dem Motto "europa BILDEN" ist Geschichte

Mehr als 500 Veranstaltungen und Aktionen von Husum bis Kempten machten auf die Vielfalt von Weiterbildungsangeboten und die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens aufmerksam. 

Seiten